Fahrzeugbrand in Tradigist am 14.06.2017

Am 14.06.2017 wurde die FF Hofstetten-Grünau um 19:55 Uhr von Florian St.Pölten mittels Sirene, Pager und SMS mit der Meldung “Fahrzeugbrand B2 in Tradigist, Morigrabenstraße” alarmiert.

Beim Eintreffen am Einsatzort stellte sich heraus dass das Fahrzeug bereits von vorbei kommenden Passanten mittels Tragbaren Feuerlöscher gelöscht wurde. Da unsere Hilfe nicht mehr benötigt wurde konnten wir wieder ins Einsatzhaus abrücken.

Weitere Infos auf der Homepage der FF Tradigist!

 

Die FF Hofstetten-Grünau war mit RLFA und LFA mit 16 Mann ca. 1 Stunde im Einsatz.

Weitere Einsatzkräfte:

  • FF Tradigist
  • FF Kirchberg
  • FF Rabenstein
  • ASBÖ Rabenstein
  • Polizei Rabenstein

Schreibe einen Kommentar