Wasserversorgung im Ortsgebiet von Hofstetten am 31.07.2017

Am 31.07.2017 wurde die FF Hofstetten-Grünau um 22:35 Uhr von Florian St.Pölten mittels Pager und SMS mit der Meldung “Wasserversorgung nach Wasserrohrbruch” alarmiert.

Nach einem Wasserrohrbruch unter der Pielach wurde provisorisch eine Leitung mittels 17 B-Schläuchen von der Färbergasse in die Austraße verlegt. Für die Anrainer der Krausstraße besteht einstweilen eine Duschmöglichkeit im Bürger und Gemeinde Zentrum.

Die FF Hofstetten-Grünau war mit LFA, KLFA und LAST mit 15 Mann ca. 1,5 Stunden im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar