Fahrzeugbrand in Grünsbach am 09.11.2017

Am 09.11.2017 wurde die FF Hofstetten-Grünau um 10:20 Uhr von Florian St.Pölten mittels Sirene, Pager und SMS mit der Meldung: “Fahrzeugbrand in Grünsbach Richtung Kilb” alarmiert.

Beim Eintreffen am Einsatzort stellte sich heraus, dass bei einem PKW bereits der Motorraum in Vollbrand war. Nach dem Absichern der Unfallstelle wurde unverzüglich mit der Brandbekämpfung mittels Schaumschnellangriffseinrichtung begonnen. Als der PKW gelöscht war wurde dieser vom Abschleppdienst Fa. Köfler von der Unfallstellte entfernt. Danach konnte die Fahrbahn mittels HD-Rohr gereinigt werden und wir konnten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Die FF-Hofstetten-Grünau war mit RLFA und LFA Hofstetten mit 10 Mann ca. 2 Stunden im Einsatz.

weitere Einsatzkräfte:

  • FF Weinburg
  • FF Rabenstein
  • FF Kilb
  • Polizei

Schreibe einen Kommentar