Verkehrsunfall mit eingekl. Person in Rabenstein am 21.01.2018

Am 21.01.2018 wurde die FF Hofstetten-Grünau um 14:19 Uhr zum zweiten mal an diesem Tag von Florian St.Pölten mittels Sirene, Pager und SMS mit der Meldung “Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf der B 39 km 17,3” alarmiert. Am Einsatzort eingetroffen, konnte die zuständige Feuerwehr Rabenstein bereits Entwarnung geben, da keine Person eingeklemmt war. Somit war der Einsatz der FF Hofstetten-Grünau nicht mehr erforderlich und wir konnten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Die FF-Hofstetten-Grünau war mit RLFA und LFA ca. 0,5 Stunden mit 28 Mann im Einsatz.

 

Bericht und Fotos auf der Homepage der FF Rabenstein

Schreibe einen Kommentar