Website-Icon Feuerwehr Hofstetten-Grünau

Verkehrsunfall am 02.06.2011

Am 02.06.2011 wurde die FF Hofstetten-Grünau um 01:08 Uhr von Florian St.Pölten mittels Sirene, Pager und SMS mit der Meldung “Verkehrsunfall in Mainburg vor dem Gasthaus Seehnsucht mit vermutlich eingeklemmter Person” alarmiert. Zwei PKW stießen halbmittig der Fahrbahn frontal zusammen, wobei die PKW Lenkerin des silbernen KFZ eingeklemmt wurde. Nach dem Absichern der Unfallstelle wurde durch RLFA Hofstetten-Grünau die PKW Lenkerin mittels hydraulischen Rettungsgerät befreit und dem Notarzt übergeben. Beide Lenker wurden mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH St.Pölten eingeliefert. Nach dem beide PKW gesichert abgestellt wurden wurde die Fahrbahn gereinigt und wir konnten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Weitere Einsatzkräfte:

LFA-B Rabenstein

TLF-A Rabenstein

Arbeiter Samariterbund Rabenstein

NAW St.Pölten

Polizei Rabenstein

Die Feuerwehr Hofstetten-Grünau war mit RLFA, LFA ca 2 Stunden mit 15 Mann im Einsatz.

Die mobile Version verlassen