Feuerwehr Hofstetten-Grünau

Fahrzeugbergung bei der Avia-Tankstelle, 03.10.2014

Am 03.10.2014 wurde die FF Hofstetten-Grünau um 21:02  Uhr von Florian St.Pölten mittels Sirene, Pager und SMS mit der Meldung:  „Fahrzeugbergung auf der B39 bei der Avia-Tankstelle” alarmiert.

Beim Eintreffen am Einsatzort wurde die Unfallstelle abgesichert. Mittels Lichtfluter wurde die notwendige Beleuchtung bereitgestellt. Die Sträucher in denen das Fahrzeug stand, wurden mit einer Motorkettensäge freigeschnitten. Die Bergung des PKWs wurde mittels Seilwinde durchgeführt. Das Fahrzeug wurde sicher abgestellt, die Fahrbahn gereinigt und wir konnten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Die Feuerwehr Hofstetten-Grünau war mit RLFA, LFA, KLFA und LAST ca. 1 Stunde im Einsatz.

 

Die mobile Version verlassen