Website-Icon Feuerwehr Hofstetten-Grünau

Brandverdacht in Kammerhof am 04.10.2021

Am 04.10.2021 wurde die FF Hofstetten-Grünau um 11:07 Uhr von Florian St.Pölten mittels Sirene, Pager und SMS mit der Meldung „Brandverdacht in Kammerhof (Pielach neben Radweg)“ alarmiert.

Sofort rückten von uns drei Fahrzeuge aus, da nicht genau bekannt war wo sich der Einsatzort befand wurde von uns der Radweg in Kammerhof von zwei Seiten befahren. Unser LFA konnte den Brand aber schnell lokalisieren. Es Handelte sich um eine Feuerstelle wo diverses kleinmaterial verheizt wurde. Da kein Verantwortlicher vor Ort war wurde das Feuer mittels Trolly-Löschanlage abgelöscht. Der Verantwortliche konnte darauf verständigt werden und wir konnten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Die FF-Hofstetten-Grünau war mit RLFA, LFA und KLFA Hofstetten mit 12 Mann ca. 1 Stunde im Einsatz.

 

Die mobile Version verlassen