Website-Icon Feuerwehr Hofstetten-Grünau

Scheunenbrand in Tradigist am 23.10.2021

Am 23.10.2021 wurde die FF Hofstetten-Grünau um 06:35 Uhr von Florian St.Pölten mittels Sirene, Pager und SMS mit der Meldung „Scheunen oder Schuppenbrand in Tradigist“ alarmiert.

Kurze Zeit nach der Alarmierung rückten von uns zwei Fahrzeuge zum Einsatzort aus. Beim Eintreffen am Einsatzort war die Scheune noch in Vollbrand. Die Aufgabe unseres Rüstlöschfahrzeuges war es den Tank Weißenburg mit Wasser zu speisen. Weiters bekamen wir den Befehl vom Einsatzleiter mit der Tragkraftspritze vom Tradigistbach anzusaugen um die Wasserversorgung herzustellen. Da dieser wenig Wasser führte wurde kurzer Hand ein Baum gefällt um diesen zum aufstauen des Baches zu verwenden. Da das Feuer schnell unter Kontrolle war und ein übergreifen auf das Wohnhaus verhindert wurde, konnten wir wieder ins Feuerwehr haus einrücken.

Die FF-Hofstetten-Grünau war mit RLFA und LFA Hofstetten mit 15 Mann ca. 3 Stunden im Einsatz.

Nähere Infos auf der Homepage der FF Tradigist!

Die mobile Version verlassen