Brandeinsatz, Mainburg

Am 30.12.2009 um 14:21 Uhr wurde die FF Hofstetten-Grünau von Florian St.Pölten nach Mainburg zum Brand eines Heurigenlokals alarmiert. Ein Teil des Heurigenlokals befand sich beim Eintreffen am Einsatzort bereits in Vollbrand, die restlichen Räumlichkeiten waren stark verraucht.
Ein umfassender Aussenangriff, sowie ein Innenangriff mit Hochdruckstrahlrohr, unterstützt von  einem Druckbelüfter,  wurden vorgenommen.
Insgesamt waren 104 Mann mit 17 Fahrzeugen von 6 Feuerwehren im Einsatz.
Die FF Hofstetten-Grünau war mit RLF-A, LF-A und KLF mit 27 Mann 2:40 Stunden im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.