PKW Bergung in Plambach am 04.01.2010

Am 04.01.2010 wurde die FF Hofstetten-Grünau um 09.14 Uhr von Florian St.Pölten mittels Sirene, Pager und SMS mit der Meldung “Fahrzeug im Graben in Plambach” alarmiert. RLFA, LFA und KLF mit Abschleppachse rückten zum Unfallort aus. Aus noch unbekannter Ursache geriet ein Lenker aus Mank mit seinem Fahrzeug von der Sraße und blieb im Straßengraben zum stehen. Nachdem das Fahrzeug mittels Seilwinde geborgen wurde und am Fahrzeug kein gröberer Schaden festellbar war, konnte der Lenker die Weiterfahrt fortsetzen. Um 10.18 Uhr konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Die Feuerwehr Hofstetten-Grünau war mit RLFA, LFA und KLF mit Abschleppachse ca 1 Stunde mit 18 Mann im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.