Gasexplosion in St.Pölten am 03.06.2010

Am 03.06.2010 wurde die FF Hofstetten-Grünau um 20.55 Uhr von Florian St.Pölten mittels Sirene, Pager und SMS mit der Meldung “Ablöseeinsatz bei der Gasexplosion in der Munggenaststrasse in St.Pölten” alarmiert. Nach Rücksprache mit der Einsatzleitung, wurden nur Atemschutzgeräteträger benötigt. Daher rückte LFA mit 7 Atemschutzgeräteträgern zum Einsatzort aus. Nach kurzer Bereitschaft am Atemschutzsammelplatz drang auch unsere Feuerwehr zum Einsatzort vor um den Schutt händisch zu entfernen und nach den verschütteten Personen zu suchen. Um 1.30 Uhr konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Die Feuerwehr Hofstetten-Grünau war mit LFA ca. 4.5 Stunden mit 9 Mann im Einsatz.

Weitere Informationen und Fotos unter: FF St.Pölten Stadt

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.