Fahrzeugbrand in Plambach, 16.09.2017

Am 16.09.2017 wurde die FF Hofstetten-Grünau um 11:37 Uhr von Florian St.Pölten mittels Sirene, Pager und SMS mit der Meldung: “Fahrzeugbrand in Plambach **” alarmiert.

 

Bei einem Fahrzeug brach aus unbekannter Ursache im Heckbereich ein Brand aus. Der PKW wurde mittels schweren Atemschutz gelöscht. Der Einsatz der mitalarmierten Feuerwehren war nicht mehr erforderlich. Währenddessen wurde die Exekutive verständigt. Nach ca. 1 Stunde konnten wir wieder ins FF-Haus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Die FF-Hofstetten-Grünau war mit RLFA, LFA und LAST Hofstetten ca. 1 Stunde mit 19 Mann im Einsatz. Insgesamt waren 5 Feuerwehren mit 38 Mann im Einsatz.

weitere Einsatzkräfte:

  • Freiwillige Feuerwehr Tradigist
  • Freiwillige Feuerwehr Rabenstein
  • Freiwillige Feuerwehr Eschenau
  • Freiwillige Feuerwehr Rotheau
  • Polizei Rabenstein

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar