Sachgüterbergung aus Pielach nach Vandalismus am 17.10.2009

Am 17.10.2009 um 15.45 Uhr wurde der Kommandant von unserer Feuerwehrjugend angerufen und gebeten, diverse Fahrräder, Gartenstühle, Tische, Müll,… aus der Pielach zu bergen, die in der Nacht von Freitag auf Samstag von Randalierern in die Pielach geworfen wurden. Auch einige Mopeds, die am Freitag beim Jugendraum abgestellt waren, während die Jungs auf das Fußballmatch von der UHG gingen, wurden von bisher unbekannten Tätern umgestoßen und diverse Lichter eingeschlagen. Die Polizei Rabenstein hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach der Bergung aller Gegenstände konnten wir um 16.30 Uhr wieder in das Feuerwehrhaus einrücken.

Die Feuerwehr Hofstetten-Grünau war mit LAST ca. 45 Minuten und 4 Mann im Einsatz.

1 Gedanke zu “Sachgüterbergung aus Pielach nach Vandalismus am 17.10.2009”

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.