Unwettereinsatz in Ober-Grafendorf am 28.07.2020

Am 28.07.2020 wurde die FF Hofstetten-Grünau um 21:35 Uhr von Florian St.Pölten mittels  Sirene, Pager und SMS zu einem Unwettereinsatz nach Ober-Grafendorf alarmiert.

Aufgrund der extrem starken örtlichen Regenfälle kam es im Bereich Ober-Grafendorf zu zahlreichen Überschwemmungen. Da die Einsätze von der Ortsfeuerwehr nicht mehr zu bewältigen waren, wurden die Nachbarfeuerwehren Weinburg und Hofstetten-Grünau hinzu gerufen.
Beim Eintreffen im Feuerwehrhaus Ober-Grafendorf wurden wir damit beauftragt, einige kleinere Einsätze zu erledigen. Da danach der Regen nachließ, entspannte sich die Lage sehr schnell und wir konnten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

 

Die FF-Hofstetten-Grünau war mit LFA, KLFA, LAST und MTF Hofstetten mit 18 Mann ca. 2 Stunden im Einsatz.

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.