Verkehrsunfall in Rabenstein am 29.04.2010

Am 29.04.2010 wurde die FF Hofstetten-Grünau um 19.19 Uhr von Florian St.Pölten mittels Sirene, Pager und SMS mit der Meldung “Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person” alarmiert. Da zum Zeitpunkt der Alarmierung das neue Mannschaftstransportfahrzeug MTF im Feuerwehrhaus eingetroffen ist, waren bereits viele Mitglieder im Feuerwehrhaus.  RLFA, LFA und KLF Hofstetten rückten zum Einsatzort aus. Über Funk wurde LFA und KLF zurückgerufen da unsere Hilfe nicht mehr benötigt wurde. Daher konnten wir wieder um 19.45 Uhr ins Feuerwehrhaus einrücken.

Die Feuerwehr Hofstetten-Grünau war mit RLFA, LFA und KLF ca. 0,5 Stunden mit 32 Mann im Einsatz.

Weitere Informationen unter: www.ff-rabenstein.at

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.