Flurbrand in Grünsbach am 20.10.2011

Am 20.10.2011 wurde die FF Hofstetten-Grünau um 14:30 Uhr von Florian St.Pölten mittels Sirene, Pager und SMS mit der Meldung „Flurbrand in Grünsbach 89“ alarmiert. Aufgrund Heißer Asche geriet ein Bio Abfall in Brand. Da Vorort keine Wasserversorgung sichergestellt war wurde zur Unterstützung die Feuerwehr Weinburg nachalarmiert. Nach dem Ablöschen mittels C-Strahlrohr und Atemschutz konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Die Feuerwehr Hofstetten-Grünau war mit RLFA und LFA ca 1.5 Stunden mit 9 Mann im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.