Ölspur in Kammerhof am 30.10.2011

Am 30.10.2011 um 7:50 Uhr wurden wir telefonisch von der Polizei zu einer Ölspur in Kammerhof alarmiert. Nach dem Auslösen des Pagers Intern rückte RLFA und Last Hofstetten zum Einsatzort aus. Aus noch unbekannter Ursache fuhr der PKW Lenker auf die Verkehrsinsel auf und riss sich dabei das Gehäuse des Getriebes auf und das darin befindliche öl gelang so auf die Fahrbahn. Nach dem Binden der Ölspur konnten wir wieder ins Feuerwehrhaus einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Die Feuerwehr Hofstetten-Grünau war mit RLFA und LAST ca. 1 Stunde mit 9 Mann im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.