Aufräumarbeiten nach Verkehrsunfall am 01.12.2011

Am 01.12.2011 gegen 19:55 Uhr ereignete sich auf der B39 Kreuzung Grünsbach ein Verkehrsunfall. Der zufällig vorbeifahrende LAST Hofstetten übernahm vorerst die Absicherung der Unfallstelle. Da keine Porsonen zu schaden gekommen sind und sich einige Mitglieder der FF Hofstetten im Feuerwehrhaus befanden, die mit den Vorbereitungen für den Grünauer Advent beschäftigt waren, wurde LFA Hofstetten telefonisch vom Kommandant alarmiert. Nach dem binden der ausgeflossenen Betriebsmittel wurde die Fahrbahn gereinigt und die PKW gesichert abgestellt.

Die Feuerwehr Hofstetten war mit LFA, KLF und LAST Hofstetten mit 8 Mann ca. 1,5 Stunden im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.