Angriffsübung Dirndlalm am 19.04.2011

Am 19.04.2011 führten wir gemeinsam mit der Feuerwehrjugend bei der Dirndlalm in Mainburg eine Angriffsübung durch, um den dort vorhandenen „Löschteich“ auf deren Wasserreserven zu prüfen. Nachdem die Zubringerleitung von 300 m und 70 Höhenmeter hergestellt war, fürten wir einen Angriff mit 2 C-Strahlrohren (400 l/min) ohne Mundstück und ein B-Strahlrohr (750 l/min) durch. Nach ca. 15 Minuten wurde die Übung beendet und der vorhandene „Löschteich“ (wurde ca. 20 cm abgesenkt) hatte sich als sichere Wasserentnahmestelle im Brandfall bewiesen.

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.