Florianikirchgang mit Fahnenweihe, 06.05.2012

Die am 26.03.2012 von der Kunststickerei der Fa. Fahnen-Gärtner in Mittersill / Sbg. abgeholte Feuerwehrfahne wurde am 06.05.2012 in der Pfarrkirche Grünau durch FKUR P. Leonhard feierlich geweiht.

Der Festzug marschierte unter Begleitung der Blasmusik Hofstetten-Grünau vom Hauptplatz zur Kirche. Kommandant ABI Walter Bugl begrüßte die zahlreich erschienenen Festbesucher. Wegen einer Verletzung konnte der Initiator der Feuerwehrfahne, FKUR P. Leonhard, die Messe nicht zur Gänze selbst zelebrieren. Er wurde unterstützt durch P. Patrick.

Entsprechend der Tradition erfolgten gegen Ende der Messe die Versprechen der neuen Mitglieder der Feuerwehrjugend und die Angelobung der 3 neuen Aktiven, PFM Michael Thiel, PFM Herbert Hollaus und PFM Michael Ringler. Das Besondere war heuer die Anzahl der Neubeitritte zur Feuerwehrjugend: 14 (!) Burschen und Mädchen leisteten das Versprechen, mit 25 Mitgliedern zählt unsere Jugend zu den stärksten Gruppen des Bezirks St. Pölten. Dieser Zuwachs ist vor allem ein Verdienst der Jugendführer LM David Hollaus und FM Benedikt Posch, welche gemeinsam mit LM Thomas Dirnberger in den 4. Klassen Volksschule und 1. Klassen Hauptschule Werbung für die Feuerwehr machten.

Der Höhepunkt des Festaktes war die Fahnenweihe. Die 3 Fahnenpatinnen Dr. Renate Witzani, Christine Enne und Anna Toberer befestigten das Patinnenband und das Nagelband (mit den Gravurschildern der Spender) und überreichten den Fähnrichen die Schärpe. Ein weiteres Band, das schwarze Trauerband, wird nur bei Begräbnissen an der 3,5 Meter langen Fahnenstange angebracht. Danach weihte FKUR P. Leonhard „seine“ Fahne, als Zeichen der Verbundenheit der Feuerwehr mit Gott. Dann überreichten die Patinnen die Fahne dem Kommandanten, dieser gab sie an die 3 Fähnriche (=Fahnenträger) ELM Franz Kaltofen, LM Siegfried Meßner und FM Karl Renz weiter.

In kurzen Ansprachen gratulierten Bezirksfeuerwehkommandant OBR MSc Dietmar Fahrafellner, Bezirkshauptmann Mag. Josef Kronister und Bürgermeister Josef Hösl unserer Feuerwehr zur Entwicklung. Kommandant ABI Walter Bugl erzählte über die 130-jährige Geschichte unserer Wehr, dieses Fest ist der Höhepunkt des Jubiläumsjahres. Nach der Messe konnten die Gäste die neue Fahne bei einer Agape am Kirchenvorplatz aus der Nähe betrachten.

Danach marschierte der Festzug zum Feuerwehrhaus, dessen Fassade im Auftrag der Gemeinde neu gestrichen wurde. Das Gruppenbild der Feuerwehrmitglieder, Patinnen und Ehrengäste erinnert an diesen einmaligen Tag in der Geschichte der FF Hofstetten-Grünau.

1 Gedanke zu „Florianikirchgang mit Fahnenweihe, 06.05.2012“

  1. Ich möchte mich im Namen der Freiwilligen Feuerwehr Hofstetten-Grünau bei allen Mitwirkenden Gönnern und Festbeteiligte bedanken zum tollen gelingen des Florianitages und der Fahnenweihe.
    Mein besonderen Dank möchte ich unserem Feuewehrkuraten P.Leonhard und denn Fahnenpatinnen Fr.Dr Renate Witzani,Fr Christine Enne,Fr Anni Toberer und allen Spender für die Fahne aussprechen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.