Verkehrsunfall Traktor gegen Zug, 6.7.2012

Am 6.7.2012 um 10:02 wurden wir von Florian St.Pölten mittels Pager, SMS und Sirene zu einem Verkehrsunfall an der Bahnkreuzung bei Bahnkilometer 18,475 alarmiert.

Beim Eintreffen am Einsatzort fanden wir folgende Lage vor:

Ein Traktor kollidierte beim Überqueren der Bahngleise mit einem in Richtung St.Pölten fahrenden Zug. Der Traktor wurde vom Zug mitgeschleift und in den Straßengraben geschleudert, die Lokomotive entgleiste. Der Lenker des Traktors wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und schwerst verletzt.

Ein in Zivil zum Unfallort geeilter Feuerwehrkamerad reanimierte den Verletzten und führte die Unfallerstversorgung durch, danach wurde der Verletzte dem Notarzt übergeben und dieser ins LKH St.Pölten transportiert.
3 leicht verletzte Zuginsassen wurden mittels RK zur Kontrolle ins LKH St.Pölten gebracht.

Die FF Hofstetten-Grünau war mit 3 Fahrzeugen und 18 Mann 2:00 Stunden im Einsatz.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.