Fahrzeugbergung am 07.10.2010

Am 07.10.2010 wurde die FF Hofstetten-Grünau um 22:16 Uhr von Florian St.Pölten mittels Sirene, Pager und SMS mit der Meldung “Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall Hofstetten Richtung Rabenstein” alarmiert. Aus noch unbekannter Ursache kam der PKW Lenker auf das Bankett der linken Fahrbahnseite, überschlug sich und blieb hinter der Betonleitwand am Dach liegen. Nach dem Absichern der Unfallstelle wurde der verunfallte PKW mittels Kran der Firma BORIA geborgen und gesichert abgestellt. Nach dem säubern der Unfallstelle konnte die FF Hofstetten-Grünau einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.

Die Feuerwehr Hofstetten-Grünau war mit RLFA und LFA ca. 1 Stunde mit 22 Mann im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.