Jugendfeuerwehr Leistungsabzeichen in Gold am 10.11.2018

Am 10.11.2018 fand an der Landesfeuerwehrschule in Tulln der Bewerb um das Jugendfeuerwehr Leistungsabzeichen in Gold statt. Dies ist das höchste Leistungsabzeichen, das ein Mitglied der Jugendfeuerwehr erhalten kann.

Dabei müssen die Teilnehmer sechs herausfordernde Stationen meistern, wie zum Beispiel die Hindernisbahn, bei der es überwiegend um die Ausdauer der Teilnehmer geht, weiters mussten noch die Stationen Geschicklichkeit, Geräte und Ausrüstung, Nachrichtendienst und Sirenensignale und Verhalten bei Notfällen absolviert werden. Danach mussten aus einem Fragenkatalog 10 von 40 Fragen richtig beantwortet werden.

 

Aus Hofstetten-Grünau nahm das Jugendfeuerwehr Mitglied Simon Falkensteiner mit Erfolg teil. Er zeigte an allen Stationen eine hervorragende Leistung, daher möchten wir dir zum bestandenen Jugendfeuerwehr Leistungsabzeichen recht herzlich gratulieren.

 

 

1 Gedanke zu “Jugendfeuerwehr Leistungsabzeichen in Gold am 10.11.2018”

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.